Freitag, 7. August 2009

Inglorious Basterds ab 16 in Deutschland freigegeben

Dieser Blog startet mit einem Paukenschlag!

Gestern wurde bekanntgegeben, dass die FSK sich doch zu einer Freigabe für 16 jährige durchgerungen hat. Für viele ein Grund zur Freude und ein Jubeltag. So bot der Film doch strong graphic violence die viele Filmfans schon in Angst und Schrecken vor einem 18er Rating gesetzt haben. 

Erfreulich ist es auch zu hören, dass Deutschland im internationalen Vergleich sehr positiv davon gekommen ist. So darf der Film beispielsweise in England nur von volljährigen gesehen werden. Wahrscheinlich hat die FSK wegen der Kriegsthematik Gande walten lassen. So wurde doch auch der Soldat James Ryan trotz ziemlich heftiger Szene für minderjährige freigegeben.

Am 20. August ist es dann endlich soweit und Lt. Aldo Raine und seine Basterds stürmen die deutschen Kinos mit ihrem Bombast Kinoerfolg. Der Film bietet im Übrigen eine Winnetou Anspielung, die Quentin allein für das deutsche Kino eingebaut hat. Das wird bestimmt vielen alte Hasen ein breites Lächeln aufs Gesicht zaubern ;)

Ich gönne mir zur Feier des Tages noch eine Blutwurst =)

Sayonara!

Kommentare:

  1. also erst mal find ichs gut das du hier so nen Blog führst....wenn du dran bleibst könnte es ja durchaus was werden.

    Zur ab 16 Freigabe...
    Ich bin ja noch skeptisch ob nicht vielleicht im nachhinein noch was gekürzt wird.....aber so kann ich wenigstens mein Cousin mitnehmen^^

    Ich bin übrigens "Lt. Aldo Raine" im Quentintarantino forum

    AntwortenLöschen
  2. Ich werd mal schauen wie sich das bewährt. Sobald es was neues gibt werd ich den Blog natürlich damit füttern ;)

    Ich glaub nicht, dass was geschnitten wurde, ansonsten hätte das Schnittberichte wahrscheinlich in Erfahrung gebracht.

    Ich salutiere vor ihnen Lt.
    Die 100 Naziskalps die ich ihnen schuldig bin, kriegen sie demnächst ;)

    AntwortenLöschen
  3. das will ich aber hoffen :-D

    AntwortenLöschen